Beispielkonfiguration Mail von MacOSX

Die folgenden Bilder zeigen die Konfiguration des E-Mail Clients von Apple, der mit dem Betriebssystem MacOSX zur Verfügung gestellt wird. Verwenden sie ihre persönlichen TUGRAZonline-Accountdaten (Benutzername und Kennwort immer in Kleinbuchstaben).


Konfiguration von Mail

Starten sie das Programm Mail und gehen sie über das Menü in die Einstellungen. Klicken sie auf das Icon Accounts und geben sie die benötigten Account-Informationen ein - Studierende verwenden als Server sbox.tugraz.at, Bedienstete exchange.tugraz.at und nicht mehr mail.tugraz.at. Mail-Einstellungen
In der Rubrik Postfach-Verhalten nehmen sie ihre individuellen Einstellungen vor.

Unter Erweitert aktivieren sie SSL (Port 993) und IDLE, außerdem sollte dort der IMAP-Pfad-Präfix gelöscht werden, sonst haben Sie keinen Zugriff auf den announce-Folder, Ihren Archiv-Folder und auf Folder, die Ihnen von anderen Usern freigegeben wurden (gilt nur mehr für Studierende).

Mail-Einstellungen

top

Wird LDAP (Verzeichnisdienst) unterstützt?

Ja; man kann LDAP über das Adressbuch oder über das Mail von MacOSX konfigurieren. Beachten sie dazu die Konfigurationsanleitung.

top

Was ist für den Versand von E-Mails zu beachten?

Beachten sie die Einstellungen zum SMTP-Server und sonstige dort angeführte Informationen.

top

E-Mail-Zertifikate

Hinweise zur Installation von E-Mail-Zertifikaten finden Sie hier.